Kontakt

Eine nachhaltige Lieferkette senkt die Kosten erheblich

Es gibt viele gute Gründe, die CO2-Bilanz Ihres Unternehmens zu verbessern. Als nachhaltiger Einzelhändler oder Lieferant haben Sie nicht nur ein umweltfreundlicheres Image, sondern Sie sparen auch Kosten. Die wirtschaftlichen Vorteile einer nachhaltigeren (und effizienteren) Lieferkette sind aus der Sicht des Nachschubs und des Transports wirklich immens. Wenn Sie sicher gehen wollen, dass Sie wirklich das am meisten benötigte Produkt in ein Ladengeschäft transportieren, ist die Unterstützung durch eine solide VMI-Lösung zur Verbesserung Ihres Nachschubs unerlässlich.

Kosten senken und nachhaltige Lieferkette umsetzen

Die Waren- und Personenbeförderung macht bis zu 25 % der CO2-Emissionen aus (CE Delft, Februar 2017). Das an sich sollte bereits Grund genug sein, Maßnahmen zu ergreifen, um Leerfahrten zu reduzieren und eine umweltfreundlichere Art des Transports zu fordern. Aber als Unternehmer möchten Sie höchstwahrscheinlich sichergehen, dass Sie Kosten senken können, wenn Sie ‚grün‘ handeln. Wie lässt sich diese Herausforderung einer nachhaltigen Lieferkette angehen?
Wer profitiert von Ihrer Transportplanung? Zunächst ist es durchaus möglich, dass Ihre Transportplaner bereits eine Planungslösung verwenden. Sie werden wahrscheinlich sogar Speditionen bitten, Zeitfenster zur Warenlieferung oder -abholung zu buchen. Vermutlich führen sie aber immer noch zu viele Tätigkeiten manuell aus. Sind Planungsaktivitäten erst automatisiert, könnten sie dagegen für einen Mehrwert sorgen und ihre Expertise für außergewöhnliche Situationen nutzen. Haben Sie sich außerdem jemals die Frage gestellt, ob Ihre Transportplanung Ihnen und Ihren Kunden Vorteile bringt? Und was ist mit Ihren Transportunternehmen?
Synchronisieren von Nachschub und Transportbedarf Wussten Sie außerdem, dass durchschnittlich 50 % aller Lkw leer fahren? Überraschenderweise transportieren diese halb gefüllten Lastwagen selten den am meisten benötigten Artikel in ein Geschäft. Stattdessen versenden Einzelhändler und Lieferanten eher Artikel, von denen angenommen wird, dass sie sich schneller verkaufen. Die Optimierung des Transports ist ein wichtiger Aspekt, um ein nachhaltigeres Distributionsmodell in der Lieferkette einzuführen. Zudem müssen die Planungs- und Nachschublösungen reibungsloser synchronisiert werden. Die Ergebnisse – wie beispielsweise eine höhere Regalverfügbarkeit – können atemberaubend sein.
Zusätzliche Vorteile Mit dem Einsatz der richtigen Lösungen sichern Sie sich Vorteile, so beispielsweise Transparenz. Um einen Überblick über die Nachfrage zu haben, müssen Sie mehrere Prozesse optimieren, zum Beispiel die Planung des Kundenversands. Eine transparente nachhaltige Lieferkette, die Sie mithilfe der richtigen Werkzeuge umsetzen, kann zu niedrigeren Transportkosten und einer verbesserten Nachhaltigkeit führen, weil Sie weniger oder bessere Lkw auf die Straße schicken.
Warum warten? Das Konzept der Nachhaltigkeit bei der Betreuung Ihrer Kunden liegt eigentlich ganz nah. Die richtigen Lösungen und intelligente Funktionen ermöglichen optimierte Fahrzeugfüllraten (VFR), damit zu einem bestimmten Zeitpunkt immer die am meisten benötigten Produkte verwendet werden. Optimierte Sendungen senken nicht nur die Transportkosten um insgesamt 4 % (aktuelle Daten von CPG Global Leader), sondern reduzieren auch die Zahl der Lkw auf der Straße. Warum sollten Sie also warten, um Ihre Nachschub- und Transportprozesse nachhaltig zu machen?

View All Blogs